FF Alland
Online:
28
Besucher heute:
50
Besucher gesamt:
50.489
Zählung seit:
 01.01.2018

Gemeinsam.Sicher.Feuerwehr - 3.Klasse Volksschule besucht die Feuerwehr

18.05.2018

Die Aktion "Gemeinsam.Sicher.Feuerwehr" ist eine Aktion des Bundesfeuerwehrverbandes für Brandschutzerziehung. In verschiedenen Schulstufen werden hier den Kindern und Schülern die Grundlagen der Feuerwehr und dem Verhalten im Brandfall beigebracht.

Eine dieser Schulstufen ist die 3. Klasse Volksschule. So stattete die Feuerwehr Alland der 3. Klasse der VS Alland einen Besuch im Unterricht ab. Hier wurden den Kindern des Verbrennungsdreieck, der Notruf und das Verhalten im Brandfall näher gebracht.

Der Gegenbesuch fand am Vormittag des 18. Mai statt. Die Kinder, unter der Leitung ihrer Klassenlehrerin Lisa Holzbauer und einer weiteren Begleitperson, durften das Feuerwehrhaus und die Einsatzfahrzeuge genau unter die Lupe nehmen, Probesitzen und Ausrüstung kennenlernen. In einer kurzen Theorieeinheit wiederholte man mit den Kids das Gelernte und frischte das Wissen nochmals auf.

Zum Abschluss stellten die zukünftigen Jugendbetreuer Thomas Hohlagschwandtner und Harald Schieder die geplante Feuerwehrjugend der Marktgemeinde Alland kurz vor. Obwohl noch ein bisschen zu jung, Mindestalter bei der Feuerwehrjugend ist 10 Jahre, waren schon einige Kinder Feuer und Flamme.

Im Juni findet, wie letztes Jahr, ein "Feuerwehrtag" in der Volksschule statt. Bei welchem alle drei Feuerwehren aus Alland gemeinsam mit allen Volksschülern eine Evakuierungsübung und anschliessendes "Feuerwehr zum Anfassen" erleben werden.

Die Feuerwehr Alland bedankt sich jetzt schon bei der Lehrerin der 3. Klasse der Volkschule Alland, Lisa Holzbauer, für ihren Einsatz und für die Vorarbeit, die sie mit den Kindern geleistet hat.

Zurück